Loading...

ÜBER MICH

Julian Becker, geboren 1977 in Berlin, erhielt ab dem neunten Lebensjahr Klavierunterricht bei Frau Liana Narubina. Er wurde auf der pianistischen Grundlage der Neuhaus-Schule ausgebildet. Von 1996 bis 2004 studierte er an der Universität der Künste in Berlin Musikerziehung mit dem Hauptfach Klavier bei Prof. Rainer Becker und Frau Masumi Arai. Julian Becker arbeitete intensiv mit verschiedenen Professoren, wie zum Beispiel Prof. Jonathan Alder, als Assistent für Repertoire und Liedbegleitung zusammen. Neben einer erfolgreichen Teilnahme am Klavierwettbewerb in Weimar, wirkte er auch an mehreren Uraufführungen moderner Werke mit. 2005 präsentierte er das für Violine und Klavier geschriebene Stück „Untitled“ von Arne Sanders, einem Meisterschüler Friedrich Goldmanns. Verschiedene Kammerkonzerte und solistische Aufführungen sowie die Einspielung der bislang unentdeckten Oper „Notte di Leggenda“ von Alberto Franchetti zeigen die Vielseitigkeit seiner gestalterischen Fähigkeiten. 2012 trat er als pianistischer Begleiter der Sopranistin Olja Dakic im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin auf. Dank seiner musikalischen und pianistischen Souveränität gelingt es ihm aber auch als Solist, die gesamte Bandbreite des klassischen Repertoires überzeugend darzustellen. Seine Interpretationen zeichnen sich durch eine genaue Umsetzung der Intention des Komponisten aus, die durch seine feinsinnige Anschlagskultur verwirklicht wird.

Um meine Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwende ich Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in meiner Datenschutzerklärung.